Das Ensemble Linz-Wien

Musikalischer Blumenstrauß mit dem Ensemble LINZ-WIEN

Musikalischer Blumenstrauß mit dem Ensemble LINZ-WIEN

Fr 16.

Juli 2021

19:30 - 21:30 

- Arkadenhof Kloster Puchheim

Musikalischer Blumenstrauß mit dem Ensemble LINZ-WIEN

Das Ensemble LINZ-WIEN

Das Ensemble LINZ-WIEN wurde von Lui Chan (1. Konzertmeister des Bruckner Orchester Linz), Peter Götzel (Wiener Philharmoniker i.R.) und der Sopranistin Laura Olivia Spengel im Jahr 2019 gegründet. Das Repertoire des Orchesters ist sehr breit aufgestellt. Natürlich ist die klassische, romantische Literatur fest in die DNA des unter anderem aus Mitgliedern des Bruckner Orchester Linz und der Wiener Philharmoniker bestehenden Ensembles eingeschrieben. Weiters wird auch Werken der sogenannten gepflegten Salonmusik viel Aufmerksamkeit und Liebe geschenkt. Auch der Aufführung junger, moderner Kompositionen widmet sich das Ensemble LINZ-WIEN mit Begeisterung. Durch die variable Besetzung ist das Programm sehr vielfältig.

 

Wolfgang Amadeus Mozart

Aus der Oper „Le Nozze de Figaro“ Ouverture

Arie „Non Più Andrai“ (Instrumental)

Aus der Oper „Così fan tutte“
Arie „Per pietà, ben mio, perdona“
Sopran: Laura Olivia Spengel

Gioacchino Rossini

Streichersonate Nr. 4, in B-Dur
Allegro Vivace – Andante – Allegretto

Antonín Dvorak

Aus der Oper „Rusalka“ Lied an den Mond
Sopran: Laura Olivia Spengel

2 Walzer, op. 54 Nr. 1, A-Dur Nr. 4, Des-Dur

 

P A U S E  mit  Erfrischungsgetränken (freiw. Spenden)

 

Johann Strauß Vater „Kettenbrücke“ Walzer op. 4

Franz Lehár „Meine Lippen, sie küssen so heiß“
Sopran: Laura Olivia Spengel

Josef Strauß „Moulinet“ Polka Francaise op. 57

Jacques Offenbach „Ah, que j’aime les militaires“
Sopran: Laura Olivia Spengel

Carl Michael Ziehrer „Schlachtenbummler“ Marsch op. 410

Grażyna Wojtanowska „Nachtwalzer op. 1 Nr. 4 “
Sopran: Laura Olivia Spengel – * Welterstaufführung.

Joseph Lanner „Die Romantiker“ Walzer op. 167

 

Kartenverkauf bei der Oberbank Attnang-Puchheim, Tel. 07674/63961 oder direkt auf dieser Seite.

Vorverkauf € 22,-

Abendkasse: € 25,-

 

Laura Olivia Spengel

Geboren 1989, Tochter der polnischen Sopranistin Grazyna Wojtanowska und des polnischen Fußballspielers Leszek Spengel. Sie wuchs in Berlin auf, wo sie im Berliner Kinderchor sang. Im Alter von 14 Jahren zog sie mit ihrer Mutter nach Wien. Von 2008 bis 2011 arbeitete sie als internationales Laufsteg- und Fotomodel.

Spengel studierte Musikwissenschaften an der Universität Wien und Gesang an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien bei Gabriele Sima und wurde außerdem von Barbara Frittoli und ihrer Mutter unterrichtet. Zusätzlich nahm sie an Meisterkursen bei Thomas Hampson, Juan Diego Flórez, Marjana Lipovšek, Sona Ghazarian und Brigitte Fassbaender teil.

Während ihres Studiums trat Spengel im Theater Akzent als Hänsel in Engelbert Humperdincks Hänsel und Gretel, als Schwester Clara in Francis Poulencs Gespräche der Karmelitinnen wie auch bei Opern- und Liederabenden im In- und Ausland auf. Engagements hatte sie beim Heidelberger Frühling, dem Brucknerfest und dem Daegu International Opera Festival in Korea. 2015 nahm sie am ORF Songbook Projekt teil, arbeitete dabei mit Michael Haneke an einem Video-Clip und war Stipendiatin der Bayreuther Festspiele. Sie trat außerdem bei Weihnachtskonzerten und beim Silvester- und Neujahrskonzert des Wiener Hofburg Orchesters sowie mit dem Festival Sinfonietta Linz Orchester unter Lui Chan auf. Mit der Festival Sinfonietta Linz absolvierte sie eine Tournee durch Österreich.

Im Rahmen eines Stipendiaten-Förderungsprogrammes sang Spengel 2016 ein Konzert an der Wiener Staatsoper und ein Gala Konzert in Seoul mit dem Prime Philharmonic Orchestra Korea. Im Juni 2018 debütierte sie im Wiener Musikverein an der Seite von Juan Diego Flórez in der Rolle der Maddalena in Gioachino Rossinis Il viaggio a Reims. Darauf sang sie in Sofia bei einem Konzert des Sofia Philharmonic Orchestra unter der Leitung von Emil Tabakov in der 8. Sinfonie von Gustav Mahler.

Spengel absolvierte im November 2018 im großen Saal des Brucknerhauses ihren ersten Solo-Arienabend. 2019 sang sie in Polen die Rückert-Lieder im Krzysztof Penderecki European Centre for Music unter der Leitung von Jurek Dybał und trat bei der Eröffnung der Rosenhügel-Studios in Wien auf.

Spengel ist Mitglied des von Yehudi Menuhin gegründeten Vereins Live Music Now, mit dem sie an Benefizkonzerten teilnimmt und sich bei sozialen Projekten engagiert.

Laura Oliva Spengel ist mehrfach mit nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet.

Sopranistin Laura Olivia Spengel und Lui Chan
Laura Olivia Spengel und Prof. Lui Chan

Bookings

Unter anderem mit Mitgliedern des Bruckner Orchester Linz und der Wiener Philharmoniker

€22,00